• <menu id="qksqi"><strong id="qksqi"></strong></menu>
  • Der ewige Traum vom eigenen Café

    Wer hatte ihn noch nicht? Den ewigen Traum, ein eigenes Café zu er?ffnen – mit Tagesbar und Aperitif am frühen Abend. Wir geben uns der Illusion hin und richten gedanklich die R?umlichkeiten ein.

    Gemütlich und modern, edel und l?ssig: Das Ladengesch?ft des Altbaus überrascht mit einer Gro?zügigkeit, die man beim Durchstreifen der R?ume entdeckt. Sandfarben und offenporig, mit einem mineralhaltigen Putz bearbeitet, strahlen die W?nde eine angenehme W?rme und Gemütlichkeit aus. Die rohe Anmutung des gegossenen Bodens unterstreicht die Natürlichkeit des charaktervollen Materialmix. Liebevoll saniert fügen sich alte Türrahmen und Fenster in die Neugestaltung ein.

    Wir definieren klassisch die Bereiche in Essen, Bar und Lounge und sehen es gedanklich bereits vor uns: das Kommen und Gehen, lebhafte Gespr?che, klapperndes Geschirr und klirrende Gl?ser. Das pure Design unserer M?bel schafft eine harmonische Atmosph?re und nimmt sich im gesch?ftigen Treiben zurück.

    Minimalistisch in der Formensprache aber dennoch kontrastreich in den Materialien stellen wir die lebendige Oberfl?chenstruktur der wei?grauen Esche dem mattschwarzen industriell nüchternen Stahl gegenüber. Das Ensemble der OKITO Stuhlfamilie aus dem Barstuhl OKITO BAR und der gro?zügigen Stuhl-Variante OKITO PLY DINING l?dt durch ihren hohen Komfort zum langen Verweilen ein. Einen Rückzugsort bietet der Tisch TURNTABLE an dem man in fr?hlicher Runde nebenan beisammensitzen kann.

    Mit Blick auf den verwunschenen Hinterhof genie?en wir einen duftenden Cappuccino in dem bequemen Lounge-Sessel MORPH LOUNGE und tr?umen den ewigen Traum vom eigenen Café weiter.

    二四六天空彩选好资料